StartseiteAktionen

Leistungsspange der Jugendfeuerwehren, anlässlich zum Tag der Feuerwehr, in Homberg

18 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Gudensberg waren am Samstag, den 25.August 2018, beim Wettbewerb zur Leistungsspange der Jugendfeuerwehren, anlässlich zum Tag der Feuerwehr, in Homberg beteiligt.
Die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) soll Prüfstein und zugleich eine Auszeichnung für junge Menschen sein und stellt eine der höchsten, bundesweit einheitlichen Prüfungen auf hohem Niveau dar, welcher sich Jugendfeuerwehrmitglieder in der Gemeinschaft der taktischen Einheit einer Löschgruppe, das heißt bestehend aus neun Jugendlichen, unterziehen.



Die fünf bei der Leistungsbewertung erforderten Leistungen sind:

Schnelligkeitsübung:
Auslegen und Aneinanderkuppeln von 8 C-Schläuchen (15m) ohne Verdrehung in maximal 75 Sekunden.



Kugelstoßen:
Hier ist eine Kugel, durch je einen Stoß aller neun Angehörigen einer Gruppe, mindestens 55 Meter weit zu stoßen.



Staffellauf:
Beim Staffellauf wird das Durchlaufen einer Strecke von 1500 Metern durch alle 9 Angehörigen der Gruppe in 4 Minuten und 10 Sekunden gefordert.

Löschangriff :

Welcher nach Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 3 ausgeführt wird.



Mündliche Prüfung:
In einer 15-minütigen Prüfung werden Fragen beantwortet über Themen wie Organisation, Ausrüstung, Geräte, Löschmittel, Löschverfahren der Feuerwehr.



Alle Disziplinen werden über ein Punktesystem bewertet. In jeder Disziplin werden zusätzlich Punkte für den Gesamteindruck der Gruppe vergeben, diese werden zusammen gerechnet und durch 5 geteilt und der Wert wird dann zu den erreichten Punkten pro Station hinzugezählt.

Zum erfolgreichen Abschluss sind mindestens 10 Punkte aus allen 5 Disziplinen, plus dem Gesamteindruck von Nöten.

Wir gratulieren den Mitgliedern:

Celina Dunkel, Tim Sandmüller, Leonard Schmidt, Patrick Schanze jeweils aus Gudensberg. Sophie Born aus Maden. Lisa und Laura Sprenger, Emma Scherb jeweils aus Obervorschütz. Angelina Henkel aus Gleichen.

Als Anerkennung ihrer Leistung gab es einen Eintrag in ihren Mitgliedsausweis und die Leistungsspange für die Jugendfeuerwehruniform am Nachmittag auf dem Marktplatz in Homberg.

Leider konnten nicht alle Teilnehmer die erforderliche Punktzahl erreichen.

Knapp gescheitert war eine Gruppe beim Kugelstoßen. Ihnen hatten nur 2 Meter zum Erreichen der benötigten Punkte gefehlt.


 

Weltcupspringen in Willingen

Jugendfeuerwehren aus Gudensberg,Maden und Dissen beim Weltcupspringen in Willingen.

 

Gemeinsam machten sich die Jugendlichen und ihre Betreuer am Sonntag 29.01.2017 auf in Richtung Stryck zur größten Großschanze der Welt, der Mühlenkopfschanze in Willingen.

Es ist schon Tradition geworden, dass am letzten Sonntag des Skispringens in Willingen die Jugendfeuerwehren aus Hessen und Nordrhein Westfalen mit von der Partie sind.

Weiterlesen...

Aktionen

Nicht nur feuerwehrspezifische Dinge gehören zu den Tätigkeiten einer Jugendfeuerwehr.
Neben der "normalen" Ausbildung in der Jugendfeuerwehr
wo z.B. der Erste Hilfe, Brennen und Löschen, Gefahrstoffe, Brandbekämpfung, Feuerlöscher und Technische Hilfeleistung behandelt werden, betreibt die Jugendfeuerwehr auch Jugendarbeit im allgemeinen.

Sport gehört ebenso dazu wie die unterschiedlichsten anderen Freizeitbeschäftigungen.
Die Möglichkeiten für solche Aktivitäten sind nahezu unbegrenzt. Dazu gehören die Teilnahme an regionalen und überregionalen Wettbewerben wie z.B. der

  • Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr
  • Jugendflamme
  • Leistungsspange

    Auch

     
  • Weihnachtsbaumsammlungen
  • Besichtigungen der Leitstelle, Feuerwachen, etc.
  • Stadtzeltlager, Kreiszeltlager
  • Ausflüge, Weihnachtsfeiern
  • Seifenkistenrennen

    und viele andere Veranstaltungen.