StartseiteAktuellesFeuerlöwen Gudensberg Neubau Besichtigung

Feuerlöwen Gudensberg Neubau Besichtigung

Heute besichtigten wir unseren Neubau.

Geführt vom stellv. Wehrführer Andreas Heyser wurden uns alle Räumlichkeiten des neuen Feuerwehrhauses gezeigt.

Bildlich stellten wir uns vor, wo dann einmal alle Fahrzeuge in der Fahrzeughalle stehen werden. Welche Zwecke die einzelnen neuen Räume haben. Von der Funkzentrale, Kleiderkammer, 1. Hilfe Raum, Büros der Führung, Schulungsraum,...Die vielen Kabel und Rohre wurden begutachtet und z.B. die künftige Stiefelpflege für sehr gut befunden. (damit auch alles sauber bleibt)

Bestaunt wurden auch die jeweiligen Umkleiden, nun endlich nach männlich und weiblich getrennt. Dort wird sich dann auch die Feuerlöwen Sicherheitsausrüstung (Helm + Handschuhe) befinden. Selbstverständlich nach Jungen und Mädchen getrennt.

Allen wurde sehr schnell klar, daß alles eigentlich jede Menge Platz benötigt, der im alten Gebäude wirklich nicht vorhanden ist. Dort ist es z.B. teilweise nicht möglich zwischen manchen Fahrzeugen vorbei zu laufen. Im neuen Gebäude können wir uns dann endlich alle Fahrzeuge in der Halle zum Thema Fahrzeugkunde anschauen.

Über den Kreativraum freuen wir uns besonders, denn dort werden viele Themen vom basteln bis zu den Experimenten stattfinden. Wir werden auch endlich mehr Platz für unsere Unterrichtsmaterialien haben. Diese befinden sich zur Zeit in einer "Putzmittelkammer" natürlich auch wegen Platzmangel.

Das Hightlight war natürlich die Dachterrasse, wo dann ab 2019 vielleicht unser Familiengrillen stattfinden könnte. 

Mit den Feuerlöwen Warnwesten sahen die Kinder sogar etwas nach Bauarbeitern aus. Die richtigen Bauarbeiter waren übrigens auch zur späteren Stunde noch am arbeiten. Schließlich soll Anfang November der Umzug und die Einweihung stattfinden.

Bemängelt wurde von den Feuerlöwen nur, daß noch die ganzen Möbel und auch Türen fehlen, "oder bleibt das so" und die wichtige Frage: "muss ich mir alle Räume merken". Nachdem auch das geklärt war, machten wir uns zurück zum jetzigen " alten " Gerätehaus. "Das ist wirklich echt klein und alt" wurde einigen Kindern beim abholen der Eltern klar.

Somit freuen wir uns natürlich sehr, auch bald in die neuen Räulichkeiten umzuziehen.

IMG-20180411-WA0005IMG-20180411-WA0007IMG-20180411-WA0009IMG-20180411-WA0013IMG-20180411-WA0010
IMG-20180411-WA0012IMG-20180411-WA0017IMG-20180411-WA0014IMG-20180411-WA0018IMG-20180411-WA0019
IMG-20180411-WA0022IMG-20180411-WA0021IMG-20180411-WA0023