StartseiteEinsätze2018Einsätze während Sturmtief "Fredericke"

Einsätze während Sturmtief "Fredericke"

  Das Sturmtief Fredericke war lange angekündigt worden. Gegen 12:30 Uhr war es im Raum Gudensberg angekommen. Die Feuerwehr Gudensberg wurde gegen 13:20 Uhr zu einem ersten Einsatz im Stadtgebiet Gudensberg alarmiert.

Während des Einsatzes wurden von der Leitstelle weitere Schadensereignisse im Stadtgebiet und den Stadtteilen gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Sturm mit Spitzengeschwindigkeiten von fast 100 km/h seinen Höhepunkt in Gudensberg erreicht. Da der Einsatzleiter, Stadtbrandinspektor Markus Iffert, davon ausgehen musste, dass weitere Schadensmeldungen gemeldet werden, lies er alle Stadteilfeuerwehren über Sirene alarmieren. Gleichzeitig ordnete die Leitstelle an, im  Gudensberg eine örtliche, techn. Einsatzleitung einzurichten.

Alle Einsatzkräfte fuhren den Sammelplatz am Gerätehaus Gudensberg an. Alle weiteren Schadensmeldungen von der Leitstelle Schwalm-Eder wurden per Fax an die örtl., tech. Einsatzleitung übermittelt und sind dann von den Feuerwehren vor Ort abgearbeitet worden. Siehe hierzu auch unseren Bericht vom 23.02.2013 „Rahmenübung Unwetter“.

Zum Glück entspannte sich die Lage in Gudensberg relativ schnell. Insgesamt haben die Einsatzkräfte 10 Schadenfälle in Gudensberg, Gleichen, Dissen, Deute und Obervorschütz abgearbeitet. In allen Fällen handelte es sich zum Glück um kleinere Schadenereignisse.

Gegen 16:00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft aufgehoben und die insgesamt 45 Einsatzkräfte konnten mit ihren Fahrzeugen wieder in die jeweiligen Gerätehäuser einrücken.

Sturmtief Fredericke 18_01_181Sturmtief Fredericke 18_01_182Sturmtief Fredericke 18_01_185Sturmtief Fredericke 18_01_183Sturmtief Fredericke 18_01_184
Sturmtief Fredericke 18_01_186Sturmtief Fredericke 18_01_20187Sturmtief Fredericke 18_01_20188Sturmtief Fredericke 18_01_201810Sturmtief Fredericke 18_01_20189
Sturmtief Fredericke 18_01_201812Sturmtief Fredericke 18_01_201811


Wie gefährlich solche Sturmeinsätze sein können, zeigt die Meldung des Feuerwehrmagazins.
In diesen schweren Stunden sind unsere Gedanken bei den Familien und den Kameradinnen und Kameraden der betroffenen Feuerwehren

Eilmeldung +++ Eilmeldung +++ Eilmeldung
Zwei Feuerwehrleute sind heute im Sturmeinsatz ums Leben gekommen. Ein 28-jähriger Kamerad wurde in Bad Salzungen in Thüringen von einem umstürzenden Baum erschlagen, als er eine eingeklemmte Pkw-Fahrerin befreien wollte. Ein zweiter Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz schwer verletzt.
Und bei einem Einsatz im sauerländischen Sundern starb ebenfalls ein Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr. Dies bestätigte Nordrhein-Westfalens Innenminister gerade gegenüber den Medien.
Hiermit möchten wir den Angehörigen der beiden Feuerwehrleute unser tiefstes Beileid aussprechen

 

 

 

Letzte Einsätze

(10/10/18) Unklare Rauchentwicklung zw. Metze in Richtung Gudensberg

Sirenenalarm für die Feuerwehr Gleichen "Unklare Rauchentwicklung zw. Metze Richtung Gudensberg", so die Durchsage der Leitstelle Schwalm-Eder. Die Feuerwehr Gleichen rückte mit 2 Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften aus. Das ELW der Feuerwehr Gudensberg rückte ebenfalls mit 3 Einsatzkräften aus. Es konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Ein Einsatz der Feuerwehr somit nicht notwendig. Ebenfalls im Einsatz war die Feuerwehr Niedenstein-Metze ...
Read more...

(10/06/18) Brandmeldeanlage (BMA) Gudensberg

Eine Brandmeldeanlage eines Gudensberger Betriebes hatte gegen 02:12 Uhr Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort keinen Grund für die Auslösung feststellen. Weitere Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr waren nicht notwendig. ...
Read more...

(10/05/18) Brand eine Wahlplaktes

DATUM 05.10.2018 ALARMZEIT 21:21 Uhr WO Fritzlarer Str., Höhe Bushaltestelle Alter Sportplatz WAS ist passiert Passanten hatten das brennende Plakat entdeckt und mit einer Flasche Wasser gelöscht. Eine angrenzende Hecke wurde leicht beschädigt. WELCHE Maßnahmen wurden eingeleitet Feuerwehr brauchte nicht mehr einzugreifen. WIEVIEL Einsatzkräfte und Fahrzeuge Feuerwehr war mit 3 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Eine Streife der Polizei ebenfalls an der Einsatzstelle.   ...
Read more...

(10/04/18) Brandmeldeanlage Eben Ezer

DATUM 04.10.2018 ALARMZEIT 12:21 Uhr WO Altenheim Eben Ezer WAS ist passiert Ausgelöste Brandwmeldeanlage durch Rauchmelder in einem Zimmer WELCHE Maßnahmen wurden eingeleitet Gleicher Auslösegrund wie bei Einsatz um 11:19 Uhr WIEVIEL Einsatzkräfte und Fahrzeuge 22 Einsatzkräfte mit 4 Fahrzeugen   ...
Read more...

(10/04/18) Brandmeldeanlage Eben Ezer

DATUM Freitag, 04.10.2018 ALARMZEIT 11:19 Uhr WO Altenheim Eben Ezer WAS, ist passiert Ausgelöste Brandwmeldeanlage durch Rauchmelder in einem Zimmer Welche Maßnahmen wurden eingeleitet Der Angriffstrupp konnte kein Feuer feststellen. Grund der Auslösung war das unsachgemäße handieren mit einem chem. Mittel. Wieviel Einsatzkräfte und Fahrzeuge 23 Feuerwehreinsatzkräfte mit 4 Einsatzfahrzeugen                                                                                                                                    ...
Read more...
Weather data OK
Gudensberg
19 °C

Termine

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31