StartseiteAusbildungÜbungenAtemschutzausbildung Feuerwehr Maden

Atemschutzausbildung Feuerwehr Maden

Atemschutznotfalltraining 31.05.2017

Was macht ein Angriffstrupp, als Helfer im Innenangriff, wenn er einmal selbst Hilfe braucht?

Richtig!!! Er sendet einen Maydaynotruf mit seinem Funkgerät.

Nun werden der vorgeschriebene Sicherungstrupp, und alle verfügbaren Leute zusammengezogen, um den im Not geratenen Angriffstrupp zur Hilfe zu eilen.

Auch auf so ein Szenario sollte jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau vorbereitet sein.

Unser Atemschutzgerätewart Axel Wessel hat uns im Standortausbildungsdienst, erstmals die Atemschutznotfalltasche vorgestellt, die langsam aber sicher als neuer Ausrüstungsgegenstand in Gudensberg Einzug hält.

Der wichtigste Inhalt dieser Tasche ist eine gut verpackte Druckluftflasche mit Atemluft, sowie Zubehör welches man eben zum Retten eines Atemschutzgeräteträgers braucht, wenn beispielsweise mal die Luft knapp wird, oder was an der Ausrüstung beschädigt ist.

Nicht nur die Theorie  wie Sehen,-Hören,-Fühlen,-Test muss sitzen.

Also wurden auch praktisch ein paar Möglichkeiten durchgespielt, wie man nun einen Kameraden, oder eine Kameradin rettet.

Die Rettungswindel…

Mit einem Halligantool...

Eine Trageschlaufe als Hilfe...

Das Anschließen des Lungenautomaten an einer unter Druck stehenden Leitung ist selbst unter optimalen Bedingungen keine leichte Aufgabe…

Weather data OK
Gudensberg
0 °C

Termine

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31