StartseiteAktuellesBMI-Förderpreis "Helfende Hand" 2016

BMI-Förderpreis "Helfende Hand" 2016

  Klaus Altena, Bienen- und Wespenbeauftragter der Feuerwehren der Stadt Gudensberg, hat am BMI-För­der­preis "Hel­fen­de Hand 2016" teilgenommen.
Für seinen Beitrag hat er jetzt an Dankesschreiben und eine Urkunde vom Bundesamt für Bevölerkungsschutz erhalten.

 

Was ist die "Helfende Hand"?

Die "Helfende Hand" ist ein Förderpreis, den das Bundesministerium des Innern (BMI) jährlich vergibt. Unter dem Titel "Helfende Hand – Preis des Bundesministeriums des Innern zur Förderung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz" zeichnet der Bundesinnenminister Ideen und Konzepte aus, die das Interesse der Menschen für das Ehrenamt im Bevölkerungsschutz wecken. Zudem ehrt das BMI Unternehmen, Einrichtungen und Personen, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbildlich begleiten bzw. Unterstützer/-innen, die den Bevölkerungsschutz in besonderer Weise fördern. Die Auszeichnung wird 2015 zum siebten Mal verliehen.

Was bedeutet die "Helfende Hand"?

Die Auszeichnung symbolisiert die dankend gereichte Hand derjenigen, die sich auf die Hilfe der Freiwilligen im Bevölkerungsschutz verlassen können. Gleichzeitig steht die Hand für Zusammenarbeit und gemeinsames Vorgehen. Helferinnen und Helfer packen an, Unternehmen unterstützen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und schaffen so die Basis für mehr Engagement in Deutschland. Dabei ist Ehrenamt keine heldenhafte, lebensfremde Tat, sondern etwas, das jeder selbst in seinem Alltag tun und erfahren kann.

                          
zum vergrößern anklicken

Aktuelle Berichte

(10/20/17) Richtfest beim Gudensberger Feuerwehrhaus

319 Tage sind seit dem ersten Spatenstich am 06.12.2016 vergangen, bis das der Richtkranz, an dem bunte Bänder im Wind flatterten,  über dem Neubau des neuen Feuerwehrhauses in Gudensberg schwebte. Am Freitagnachmittag war Richtfest und keine Zimmerleute, sondern der Polier der Baufirma Emmeluth, Heiko Knollmann, sprach den  Richtspruch. ...
Read more...

(10/19/17) Feuerwehr überführt zwei ausgemusterte Löschfahrzeuge in die Ukraine.

  Rund 1400 Kilometer lagen am Donnerstag 12.10.2017 um 6:00 Uhr vor unseren fünf Feuerwehrmännern, welche die beiden ausgemusterten Löschfahrzeuge in die Ukraine überführten. Zwischen der Stadt Schtschyrez (ca. 6000 Einwohner) und der Stadt Gudensberg besteht eine Partnerschaft und man möchte mit den alten, aber noch technisch gut erhaltenen Löschfahrzeugen den Aufbau einer Freiwilligen Feuerwehr unterstützen.   ...
Read more...

(10/12/17) Am Freitag, den 13. Okt. ist Rauchmeldertag

Am Freitag, den 13. Oktober ist der bundesweite Rauchmeldertag.  Anlass, an die seit 01.01.2015  bestehende Pflicht zum Einbau von Rauchwarnmeldern in Wohnungen und Wohnhäuser zu erinnern. Die Feuerwehren der Stadt Gudensberg appellieren an Eigentümer von Wohnimmobilien: „Eigentum verpflichtet – Rauchmelder nicht nur zu installieren, sondern auch regelmäßig überprüfen.“ ...
Read more...

(10/08/17) Abschied nehmen

Feuerwehr Obervorschütz verabschiedet 34 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug LF 16 / TS  -  7/45.               Das  Löschgruppenfahrzeug LF 16 / TS ist ein Fahrzeug welches uns durch den Zivil- und Katastrophenschutz des Bundes zur Verfügung gestellt wurde. ...
Read more...

(10/05/17) Interview mit neuen Führungsduo der Feuerwehren Gudensberg

Markus Iffert und Katrin Möbus sind seit dem 29.04.17 das neue Führungsduo (Stadtbrandinspektor und Stellvertreterin) der Gudensberger Feuerwehren. In diesem Interview beziehen sie zu aktuellen Themen rund um die Gudensberger Feuerwehren Stellung. ...
Read more...
Weather data OK
Gudensberg
9 °C

Termine

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31