StartseiteSeniorenAlters- und EhrenabteilungFahrt der Senioren nach Erfurt am 26.06.2019

Fahrt der Senioren nach Erfurt am 26.06.2019

Heiser Ausflugstag der Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren der Stadt Gudensberg

Als Hermann Wessel diese Fahrt der Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren der Stadt Gudensberg für den 26.06.2019 plante, konnte er nicht absehen, dass dies im wörtlichen Sinne eine sehr „Heise Fahrt“ werden würde. Bei anfänglich noch sehr angenehmen Temperaturen wurden die 46 Reiseteilnehmer mit einem modernen Reisebus in den Stadtteilen abgeholt, um dann in Richtung Erfurt zu fahren.  

 

Hermann Wessel bei seiner Bergrüßung der Fahrtteilnehmer/innen und seinen Erläuterungen zum heutigen Reiseverlauf
   

Das erste Reiseziel war der SVG Autohof  mit der Raststätte Thüringer Tor Süd in Gotha-Schwabhausen, direkt an der BAB 4 gelegen. Ein sehr reichhaltiges Frühstücksbüfett erwarteten die Senioren in der Raststätte. Danach führte die Fahrt direkt nach Erfurt. 

   
Hier erwartete uns bereits ein Stadtführer und eine historische Straßenbahn. Bei einer Rundfahrt auf dem Schienennetz der Straßenbahn erklärte der Stadtführer sehr kurzweilig die Geschichte Erfurts und natürlich markante Punkte und Gebäude. Hier haben die Senioren viel über die Stadt Erfurt und seine bewegte Geschichte erfahren.
   
Nach den Wetterberichten war der 26.06.19 einer der wärmsten Tage in diesem Jahr. Die über einstündige Fahrt in der historischen Bahn (keine Klimaanlage) war deshalb eine echte Herausforderung für die Frauen und Männer der Reisegruppe. Die Temperatur in der Bahn lag bei mindestens 40 Grad und mehr.
   
Die Fahrt führte am Hauptbahnhof und dem ehemaligen Erfurter Hof vorbei. Hier fand am 19. März 1970 das Erfurter Gipfeltreffen statt. Es war das erste deutsch-deutsche Treffen auf der Ebene der Regierungschefs. Bundeskanzler Willy Brandt traf zu offiziellen Gesprächen mit dem DDR-Ministerpräsidenten Willi Stoph in Erfurt zusammen.
Da zu dem Zeitpunkt der Stadtrundfahrt in dem Rathaus eine Bombendrohung eingegangen war, konnte die Fahrt nicht so durchgeführt werden, wie geplant.
Geplant war, dass die Bahn zum Abschluss der Rundfahrt direkt an dem Gasthaus „Zum Güldenen Rade“ halten und dort zum Mittagessen eingekehrt werden sollte. Wegen der Bombendrohung musste die Bahn leider wo anders halten. Bis zum Lokal waren es noch einige Meter.
Der Stadtführer ließ es sich nicht nehmen, den Weg zu dem Lokal zu zeigen. Dabei erklärte er noch sehr viele Sehenswürdigkeiten der Stadt Erfurt. Unter anderem die berühmte Krämerbrücke. Nach ca. 45 Minuten war dann das Lokal erreicht. Zum Glück war hier ein Nebenraum reserviert, der angenehm kühl war. Aber man konnte der Senioren ansehen, dass alle doch sehr geschlaucht waren.
   
Auf dem Weg von der Haltstelle zur Gaststätte wurde immer wieder die schattigen Plätze gesucht
   
Nach dem Mittagessen war ein 1,5 stündiger Rundgang durch die historische Altstadt Erfurts geplant. Da bereits einige Eindrücke von der Altstadt gewonnen werden konnten und aufgrund der extremen Wärme, entschloss sich Hermann Wessel den weiteren Ablauf zu ändern. Er schlug den Senioren vor, den Rundgang abzusagen. Dafür ca. 1, 5 Stunden zur freien Verfügung und um 16:00 Uhr Rückfahrt nach Gudensberg. Dieser Vorschlag wurde mit Applaus angenommen.
   

Trotz der Umstände, die keiner Vorausahnen kann, war diese Fahrt von Herrmann und seiner „früheren Verlobten“ wieder einmal hervorragend vorbereitet und durchgeführt worden.

Fahrt_Erfurt1Fahrt_Erfurt4Fahrt_Erfurt3Fahrt_Erfurt2Fahrt_Erfurt7
Fahrt_Erfurt6Fahrt_Erfurt5Fahrt_Erfurt9Fahrt_Erfurt8Fahrt_Erfurt12
Fahrt_Erfurt10Fahrt_Erfurt11Fahrt_Erfurt14Fahrt_Erfurt13Fahrt_Erfurt16
Fahrt_Erfurt15Fahrt_Erfurt18Fahrt_Erfurt17Fahrt_Erfurt20Fahrt_Erfurt19

 

Weather data OK
Gudensberg
18 °C

Termine

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 40 1 2 3 4 5
week 41 6 7 8 9 10 11 12
week 42 13 14 15 16 17 18 19
week 43 20 21 22 23 24 25 26
week 44 27 28 29 30 31