StartseiteAktuellesFahrzeugübergabe LF 10 Kats

Fahrzeugübergabe LF 10 Kats

Im Einsatz hat es sich bereits bewährt, nun hat die Feuerwehr Gudensberg-Obervorschütz das neue Löschgruppenfahrzeug LF 10-KatS auch offiziell in Dienst gestellt. Walter Berle, Erster Stadtrat, überreichte den Schlüssel für das rund 230.000 Euro teure Fahrzeug symbolisch an die Bürger von Obervorschütz, insbesondere an zwei Kinder.

Wehrführer Sebastin Hempel begrüßt die Gäste.
Kurz berichtet er, dass das neue Fahrzeug ein 33 Jahre altes LF 16-TS ersetzt. Das neue Fahrzeug ist im Rahmen der Landesbeschaffungsaktion des Landes Hessen angeschafft worden und hat einen Wert von 230.00 €, wobei die Stadt Gudensberg immerhin noch ca. 130.000 € zuzahlen musste.
Katrin Möbus, stv. SBI, betonte die Wichtigkeit des neuen Fahrzeuge im Konzept der Gefahrenabwehr des Brandschutzes und der techn, Hilfeleistung innerhalb der Stadt Gudensberg. Der Standort Obervoschütz sei gut gewählt. Sie betonte, dass dieses Fahrzeug nur mit Führerscheinklasse C gefahren werden darf. 14 Fahrer habe diese Klasse erworben, wobei sich die Stadt und der Verein der Feuerwehr an den Kosten beteiligt habe.
Der stv. Kreisbrandinspektor, Michael von Bredow, verwies darauf, dass dieses Fahrzeug nicht umsonst die Bezeichnung LF 10 Kats trägt. Es kann im Rahmen des Landesweiten Katastrohenschutzes eingesetzt werden. Die letzten Jahre haben oft genug gezeigt, dass diese Einsätze immer mehr zunehmen. Walter Berle, Erster Stadtrat, zeigte sich erfreut über die Indienststellung des Fahrzeuges. Die städtischen Gremien sind sich seit Jahren der Bedeutung des Schutzes der Einwohner von Gudensberg bewusst. Sie schätzen die ehrenamtliche Arbeit der Frauen und Männer der Frei. Feuerwehren in Gudensberg. Ohne diese ehrenamtliche Arbeit wäre es fast überhaupt nicht möglich, diesen Schutz für die Einwohner der Stadt und der Stadtteile sicherzustellen. Dafür dankte er allen Freiwilligen.
Walter Berle übergibt symbolisch den Fahrzeugschlüssel an die Bevölkerung von Obervoschütz, hier an den Ortsbeirat und Kinder aus Vorschütz. Dieses drückt aus, dass das Fahrzeug nicht für die Feuerwehr, sondern zum Schutz für die Bevölkerung angeschafft worden ist. Ortsvorsteher Klaus-Dieter Otto zeigte sich hoch erfreut über die Anschaffung des Fahrzeuge und die Stationiertung in Obervorschütz. Zeigt es doch welchen Stellenwert die Wehr Obervorschütz inne hat und dies nicht erst seit heute, sondern seit Jahrzenten. Er hofft, dass es auch neue Motivation für die Freiwilligen ist.

Anschließend überreichten die Kinder und der Ortsvorsteher den symbolischen Fahrzeugschlüssel an den Wehrführer, Sebastian Hempel und seinen Stellvertreter Niklas Brandbusemeyer mit der Aufforderung, dass die Frauen und Männer der Feuerwehr Obervorschütz an diesem Fahrzeug so ausgebildet sind, dass das Personal mit den Gerätschaften des Autos nach Möglichkeit immer wirksame Hilfe im Einsatz leisten können
 
Pfarrer Herbert Fuest verwies in seiner Rede auf den Leitspruch der Feuerwehr "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr". Er bedauerte es, dieser Leitspruch bei Festen der Feuerwehr in Obervoschütz immer durch den Bierpilz verdeckt sei. Zeige der Spruch doch die Beziehung der Feuerwehr zu Gott.
"Ihr alle, die in der Feuerwehr freiwillig tätig seit und dem nächsten helft, seit ihr doch eigentlich Engel" so seine Worte an die Feuerwehr.
Pfarrer Fuest hatte auch ein kleines Geschenk mitgebracht, einen Engel. Dieser sollte doch an den Innerrückspriegel des Autos gehängt werden und immer einen gewisses Schutzsymbol sein.
Während er Übergabe stellte er fest, dass das Auto eigentlichen keinen Innenspiegel hat und wünschte sich dann, dass man  doch einen für den Engel anbringen möchte.

'
Der stv. Wehrfüher aus Maden, Axel Wessel, hatte nach eine kleines, obligatorisches Geschenk für die Feuerwehr Obervorschütz mitgebracht.
Ein verkohltes Holzstück soll an den ersten Einsatz des neuen Fahrzeuges erinneren.
Dieser Einsatz war am 22.12.2018, um 20:22 Uhr, in der Gemarkung Maden bei einem Baumbrand

Uebergabe LF 10 Kats 06_04_20194Uebergabe LF 10 Kats 06_04_20196Uebergabe LF 10 Kats 06_04_20195Uebergabe LF 10 Kats 06_04_20199Uebergabe LF 10 Kats 06_04_20198
Uebergabe LF 10 Kats 06_04_20197Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201911Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201910Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201915Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201914
Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201912Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201913Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201918Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201917Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201916
Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201922Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201921Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201919Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201920Uebergabe LF 10 Kats 06_04_201924

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

Aktuelle Berichte

(08/15/19) Brandschutzerziehung : Besuch der Odenberg - Schule Gudensberg

Besuch der Odenberg - Schule Gudensberg Im Rahmen ihrer Kennenlernwoche machten sich heute 10 neue Schulkinder der Odenberg - Schule aus Gudensberg auf den Weg zum Feuerwehrhaus. Hier wurde sie von Sabine Iffert, Ramona Hiebsch und Christian Theis empfangen. Es gab für die Schüler und Schülerinnen viel zu bestaunen, entdecken und zu lernen.  Themen wie die Schutzausrüstung, Aufgaben der Feuerwehr, Was tun wenn es brennt, Notruf und absetzen e...
Read more...

(08/08/19) Nach Unwetter über Gudensberg: Familie bedankt sich bei den Feuerwehren für ihren Einsatz

zum vergrößern anklicken   Die Einsätze der Feuerwehr während des Unwetters am 12.07.2019, bei denen alle sieben Freiw. Feuerwehren der Stadt Gudensberg rund sechs Stunden gefordert waren, wurden den Freiwilligen während der gemeinsamen Mittwochsausbildung nochmals in Erinnerung gerufen. Diesmal jedoch zur Freude der Freiwilligen Frauen und Männer. ...
Read more...

(06/26/19) Hohe Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern Quelle: Umweltministerium Hessen Mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr in den folgenden Tagen Angesichts des seit einigen Tagen heißen Wetters und ausbleibender Niederschläge warnt das Umweltministerium vor erhöhter Waldbrandgefahr. Mindestens bis zum Beginn der nächsten Woche besteht flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefah...
Read more...

(06/04/19) Der Katastrophenschutzzug Gudensberg LZ HR 22 stellt sich vor.

Unwetter, Waldbrände, Hochwasser, Stromausfälle, das Spektrum der Notfälle wächst und die Häufigkeit der Ereignisse steigt derzeit nicht zuletzt infolge des Klimawandels enorm an. Die aktuellen Ereignisse der letzten Monate bestätigen dies, vielen sind die Bilder unter anderem vom Hochwasser in Kassel noch vor Augen. In vielen Fällen reicht das Potenzial der heimischen Einsatzkräfte nicht mehr aus, sei es wegen der Größe der b...
Read more...

(05/27/19) Jubiläen beim Tag der offen Tür

Die Freiwillige Feuerwehr Gudensberg feierte am vergangenen Samstag ihr 90-jähriges Bestehen. Tatsächlich spielt die Wehr in der Kleinstadt Gudensberg, mit seinen ca. 9700 Einwohnern, eine große Rolle im Leben der Gudensberger und das seit ihrer Gründung vor neunzig Jahren. Vielfach gehören ganze Familienverbände der Wehr an: Vater, Mutter, Kinder, Onkel und Tanten. Die Freiwillige Feuerwehr Gudensberg wurde 1929 vorwiegend...
Read more...
Weather data OK
Gudensberg
26 °C

Termine

Letzter Monat August 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 31 1 2 3
week 32 4 5 6 7 8 9 10
week 33 11 12 13 14 15 16 17
week 34 18 19 20 21 22 23 24
week 35 25 26 27 28 29 30 31