StartseiteAktuellesBrandschutzerziehung in der Grundschule Gudensberg u. Obervorschütz

Brandschutzerziehung in der Grundschule Gudensberg u. Obervorschütz

Vom 19.11. bis 23.11.2018 führte das Brandschutzteam der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gudensberg die alljährliche Brandschutzerziehung in der Grundschule Gudensberg (08:00 – 10:45 Uhr) und Obervorschütz (11:25 – 12:15 Uhr) durch. Zielgruppen waren hier die 3. Klassen.

Eröffnet wurde die Woche am Montag mit dem Thema Feuer. Wie entsteht eigentlich Feuer und wie gehe ich mit Feuer richtig um? Dies wurde mit verschiedenen Hilfsmitteln veranschaulicht und auch die Schüler durften einmal mit dem Feuer experimentieren.

Umgang mit dem Feuer

Am 2. Tag galt es, Brandgefahren zu erkennen. Wo verstecken sich Gefahren im Alltag, beispielsweise im Umgang mit Elektrogeräten und was brennt eigentlich und was nicht? Hier staunten die Kids nicht schlecht.

Lars Gerhold erläutert wie Brandgefahren erkannt werden können

Weiter ging es am 3. Tag mit dem Themen Notruf, Aufgaben der Feuerwehr und Rettungswege. Mit Hilfe einer PowerPoint-Präsentation wurden die verschiedenen Beschilderungen zur Kennzeichnung der Rettungswege besprochen und erläutert, wo sich solche Beschilderungen im Alltag befinden. Weiter wurde deutlich gemacht, dass die Feuerwehr nicht nur zu Bränden ausrückt. Hauptthema war an diesem Morgen das richtige Absetzen des Notrufs. Dies wurde nach der Theorie anhand einer Übungsleitstelle praktisch geübt.



Das Absetzen des Notrufes wird geübt

Das Rauchhaus kam am 4. Tag zum Einsatz. Unter dem Thema: Was tun, wenn es brennt und Feuer und Rauch sind gefährlich wurde anhand des Hauses für die Kids beeindruckend dargestellt, wie schnell sich Rauch entwickelt und sich seinen Weg durch das Haus sucht. Außerdem wurde das richtige Verhalten im Brandfall besprochen. Das Rauchhaus löste große Begeisterung bei allen aus, weil hier ganz deutlich zu sehen ist, was passiert, wenn es brennt.


Markus Kastl und das Rauchhaus
 

Am 5. und letzten Tag der Brandschutzwoche stand der Besuch der Feuerwehr in Gudensberg auf dem Plan. Empfangen von aktiven Feuerwehrfrauen-/männern wurden die Fahrzeuge bestaunt und erkundet. Ein Highlight ist es natürlich immer, wenn die Kids im Feuerwehrauto sitzen dürfen und sich für ein paar Minuten mal wie ein richtiger Feuerwehrmann-/frau fühlen dürfen. Daneben wurden natürlich die technischen Geräte gezeigt und erklärt, wofür man diese einsetzt. Erstaunt waren die Schüler auch, wie schwer die Einsatzkleidung der Feuerwehrleute ist.

Sabine Iffert erklärt die pers. Schutzausrüstung Marvibn Happel zeigt die Geräte der Feuerwehr

Mit diesem Tag ging die Brandschutzwoche zu Ende. Dem Team und den Schülern hat es wie immer sehr viel Spaß gemacht, so dass auch im nächsten Jahr wieder eine Brandschutzerziehung stattfinden wird.   

 

 

 

Aktuelle Berichte

(01/03/19) Spende des Schwälmer Brotladens

750-Euro-Spende für die Jugendfeuerwehren der Stadt Gudensberg Bei der Übergabe im Schwälmer Brotladen Von links Sandra Umbach, Veronika Beier, Patrick Schanze, Jürgen Viehmeier und Carolin Müller ...
Read more...

(12/28/18) Der Jahreswechsel 2018/19 steht kurz bevor

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende - ein neues Jahr steht vor der Türe. Zu über 100 Einsätzen wurden die Feuerwehren der Stadt Gudensberg in 2018 alarmiert. Hierüber und die anderen Aktivitäten haben wir, dass Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sie regelmäßig auf unser Facebook-Seite und Homepage informiert. So erhielten Sie einen Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr, angefangen bei unseren Feuerlöwen und...
Read more...

(12/21/18) Feuerwehr Dissen im Kindergarten Regenbogen

Die Feuerwehren der Stadt Gudensberg waren am 19.12.18 im Kindergarten Regenbogen im Einsatz. Der Grund dafür war der bewegliche Adventskalender. Die Feuerwehr hatte das 20 Türchen übernommen, um mit den Kindern den Vormittag gemeinsam zu verbringen. Aufgeregt warteten die Jungen und Mädchen mit ihren Erzieherinnen auf die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dissen. Als das rote Feuerwehrauto dann vor fuhr, standen die Kinder schon mit leuchtenden Augen hint...
Read more...

(12/17/18) Goldenes Brandschutzehrenzeichen für drei Feuerwehrmänner aus Gudensberg

zum vergrößern anklicken Egbert Sohl von der Feuerwehr Gudensberg, Lothar Heideloff und Dirk Zuschlag von der Feuerwehr Dorla sind drei von 13 Feuerwehrleuten, die kürzlich in Homberg (Efze) mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen geehrt wurden. Die besinnliche Vorweihnachtszeit nutzte Landrat Winfried Becker und lud 13 Feuerwehrangehörige zur Verleihung des Goldenen Brandschutzehrenzeichens für 40 Jahre aktiven ...
Read more...

(12/17/18) Führungsduo der Gudensberger Feuerwehren und ihr Weihnachtsgruß 2018

Markus Iffert u. Katrin Möbus Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, Seniorinnen und Senioren, verehrte Mitglieder, Freunde und Partner der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gudensberg. Das Jahr 2018, ein interessantes, teils spannendes, abwechslungsreiches aber auch ein trauriges Jahr, geht zu Ende.  Auch wenn es sicher schwerfällt, in der heutigen Zeit einmal zur Besinnung zu kommen, so bieten die Tage vor Weihnachten und ...
Read more...
Weather data OK
Gudensberg
-4 °C

Termine

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31