StartseiteAktuellesNeues Feuerwehrhaus in Gudensberg: Innenausbau geht zügig voran.

Neues Feuerwehrhaus in Gudensberg: Innenausbau geht zügig voran.

Das 

Nach jahrelangen Vorüberlegungen, Vorbereitungen und Planungen wurde Anfang Dezember 2016 der erste Spatenstich für den Neubau des neuen Feuerwehrhaus in Gudensberg, eine der größten Investitionen der Stadt Gudensberg, von rund 5,5 Mio. € gesetzt.

Das Land Hessen trägt einen Anteil von 640.000 €.  Zwischenzeitlich konzentrieren sich die Arbeiten auf den Innenausbau. Infolgedessen sind die Handwerker derzeitig mit Hochdruck damit befasst, diese Gewerke voranzubringen.


Auf mehr als 2.000 qm Nutzfläche entsteht ein zweigeschossiger Flachbau, verkehrsgünstig gelegen direkt am Metzer Kreuz. So ist gewährleistet, dass die Feuerwehr im Einsatzfall in kürzester Zeit vor Ort ist. Die Bauarbeiten befinden sich auf der Zielgeraden, denn am 2. Und 3. November ist Einweihung.

Mitarbeiter der Firma Völske Elektro-Anlagen GmbH verlegten bereits mehrere hundert Meter an Kabeln, montierten Steckdosen und Lichtschalter.

  Auch die Fliesenleger kommen rasant voran und sind  mit dem Anbringen der Boden- und Wandfliesen beschäftigt. In den Nassräumen wie Waschhalle, Schlauchwerkstatt, den Sanitäranlagen als auch in der Küche sind die Arbeiten bereits früher als geplant abgeschlossen worden.

Die Fußbodenfliesen in den Fluren als auch in dem Umkleiden sind fertig verlegt. Inzwischen ist auch die Installation der Fußbodenheizung einschließlich Klima- und Lüftungstechnik abgeschlossen. Die Heizung ist betriebsbereit.

In den kommenden Tagen werden die noch fehlenden Bodenbeläge und Türen eingebaut, sobald der Malerbetrieb  seine Arbeit vollendet hat.

Der Neubau sieht eine sogenannte Schwarz-Weiß-Trennung vor. Das heißt, es gibt einen Arbeitsbereich, wo vom Einsatz verschmutzte Fahrzeuge und Arbeitsmaterialien stehen und einen sauberen Bereich. Dies dient vor allem der Hygiene und vermeidet unnötigen Schmutzeintrag in die Räume.

Für den zeitgerechten Abschluss der Arbeiten sorgten auch die regelmäßigen Baubesprechungen mit allen an der Baumaßnahme beteiligten Firmen.

Durch die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Gewerke kann der gesetzte Zeitrahmen eingehalten werden.
 

Aktuelle Berichte

(01/03/19) Spende des Schwälmer Brotladens

750-Euro-Spende für die Jugendfeuerwehren der Stadt Gudensberg Bei der Übergabe im Schwälmer Brotladen Von links Sandra Umbach, Veronika Beier, Patrick Schanze, Jürgen Viehmeier und Carolin Müller ...
Read more...

(12/28/18) Der Jahreswechsel 2018/19 steht kurz bevor

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende - ein neues Jahr steht vor der Türe. Zu über 100 Einsätzen wurden die Feuerwehren der Stadt Gudensberg in 2018 alarmiert. Hierüber und die anderen Aktivitäten haben wir, dass Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sie regelmäßig auf unser Facebook-Seite und Homepage informiert. So erhielten Sie einen Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr, angefangen bei unseren Feuerlöwen und...
Read more...

(12/21/18) Feuerwehr Dissen im Kindergarten Regenbogen

Die Feuerwehren der Stadt Gudensberg waren am 19.12.18 im Kindergarten Regenbogen im Einsatz. Der Grund dafür war der bewegliche Adventskalender. Die Feuerwehr hatte das 20 Türchen übernommen, um mit den Kindern den Vormittag gemeinsam zu verbringen. Aufgeregt warteten die Jungen und Mädchen mit ihren Erzieherinnen auf die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dissen. Als das rote Feuerwehrauto dann vor fuhr, standen die Kinder schon mit leuchtenden Augen hint...
Read more...

(12/17/18) Goldenes Brandschutzehrenzeichen für drei Feuerwehrmänner aus Gudensberg

zum vergrößern anklicken Egbert Sohl von der Feuerwehr Gudensberg, Lothar Heideloff und Dirk Zuschlag von der Feuerwehr Dorla sind drei von 13 Feuerwehrleuten, die kürzlich in Homberg (Efze) mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen geehrt wurden. Die besinnliche Vorweihnachtszeit nutzte Landrat Winfried Becker und lud 13 Feuerwehrangehörige zur Verleihung des Goldenen Brandschutzehrenzeichens für 40 Jahre aktiven ...
Read more...

(12/17/18) Führungsduo der Gudensberger Feuerwehren und ihr Weihnachtsgruß 2018

Markus Iffert u. Katrin Möbus Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, Seniorinnen und Senioren, verehrte Mitglieder, Freunde und Partner der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gudensberg. Das Jahr 2018, ein interessantes, teils spannendes, abwechslungsreiches aber auch ein trauriges Jahr, geht zu Ende.  Auch wenn es sicher schwerfällt, in der heutigen Zeit einmal zur Besinnung zu kommen, so bieten die Tage vor Weihnachten und ...
Read more...
Weather data OK
Gudensberg
-4 °C

Termine

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31