StartseiteAktuellesBau des Feuerwehrhauses: Feuerwehrleute mit viel Eigenleistung dabei

Bau des Feuerwehrhauses: Feuerwehrleute mit viel Eigenleistung dabei

Beim Bau des neuen Gudensberger Feuerwehrhauses am Metzer Kreisel laufen viele Gewerke parallel, damit der angepeilte Fertigstellungstermin im November gehalten werden kann. Vom Baufortschritt konnten sich kürzlich viele interessierte Bürger/innen überzeugen, als sie bei einem Besichtigungstermin in kleinen Gruppen über die Baustelle geführt wurden. Doch nicht nur bei den Führungen waren Feuerwehrleute im Einsatz, eine Gruppe von Kameraden hat auch ehrenamtlich Arbeiten beim Bau übernommen. Sie tragen somit dazu bei, die Kosten der städtischen Großinvestition zu verringern.

Wie schon in den Monaten zuvor, halfen auch in den heißen Sommerwochen Feuerwehrleute kräftig auf der Baustelle mit. Sie übernahmen den Anstrich zahlloser Wände, verlegten rund 75 Quadratmeter Fliesen und vieles mehr. Weitere Kameraden haben Aufgaben der Bauleitung übernommen oder achten auf Sauberkeit und Sicherheit auf der Baustelle. Der engagierte Einsatz der ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute ist in Gudensberg nicht unüblich: Auch bei Neu- oder Umbauten von Feuerwehrhäusern in den Stadtteilen erbringen Feuerwehrangehörige in vielen Fällen erhebliche Eigenleistungen. Zum einem können so Kosten gespart werden und es wird leichter, die Arbeiten termingerecht abzuschließen.

Ein gutes Beispiel ist die Einrichtung der Tauschraum der  Atemschutzwerkstatt:

 

Hier sorgten die Feuerwehrleute dafür, dass die Fachfirmen ihre Tätigkeit schnell fortsetzen konnten.

Zudem wächst die Identifikation: Die beteiligten Feuerwehrleute können vor Ort über die Ausführung einiger Arbeiten mitentscheiden. Die Freiwilligen der Feuerwehren opfern ihre Zeit nicht nur, um der Bevölkerung im Notfall zu helfen, sie bringen ihre handwerklichen Fähigkeiten in den Bau mit ein und opfern viel Freizeit dafür. Dieses Engagement verdient besondere Anerkennung.

(Ehrenamtlicher Einsatz im Feuerwehrhaus.)

Größte städtische Investition

Für ihre vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben benötigen die Freiwilligen Feuerwehren in Gudensberg Fahrzeuge und Geräte, die viele Millionen Euros wert sind und die über lange Jahre einsatzbereit sein sollen. Im alten Feuerwehrhaus im Löhner Weg war dies nicht mehr möglich, Unfallverhütungsvorschriften konnten nicht eingehalten werden. Auch die Versammlungs- und Schulungsräume für die ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute waren nicht ausreichend vorhanden.

Nach einem mehrjährigen Planungsvorlauf fassten daher die städtischen Gremien den Beschluss zum Neubau eines Feuerwehrhauses. Investiert werden rund 5,0 Mio €, 640.000 € trägt das Land Hessen. Durch die Investition entsteht am Metzer Kreisel ein zweckmäßiges und funktional gehaltenes Gebäude, das im Erdgeschoss über rund 1.360 qm Nutzfläche verfügen wird. 750 qm sind als Abstellfläche für Fahrzeuge und Lager vorgesehen, auch Waschhalle, Atemschutzwerkstatt, Schlauchpflege sowie Umkleiden für rund 100 Einsatzkräfte werden geschaffen.

Aktuelle Berichte

(12/12/18) Brandschutzerziehung in der Grundschule Gudensberg u. Obervorschütz

Vom 19.11. bis 23.11.2018 führte das Brandschutzteam der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gudensberg die alljährliche Brandschutzerziehung in der Grundschule Gudensberg (08:00 – 10:45 Uhr) und Obervorschütz (11:25 – 12:15 Uhr) durch. Zielgruppen waren hier die 3. Klassen. ...
Read more...

(11/29/18) Firma Eisenhuth spendet Defibrillator für Feuerwehr

Eine Spende, die Leben retten kann Der Sanitär- und Heizungsfachbetrieb Eisenhuth aus Kassel spendete der Feuerwehr Gudensberg einen Defibrillator. Helmut Sohl, einer der Geschäftsführer der Firma Eisenhuth und selbst aktiver Feuerwehrmann, überreichte den Defibrillator während der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses den Gudensberger Feuerwehren. von links: Katrin Möbus (stv. SBI), Markus Iffert (SBI) u. Helmut Sohl (zum vergröße...
Read more...

(11/18/18) Die Adventzeit hat einiges zu bieten:

Weihnachten steht vor der Tür, es wird wieder kälter, das eine oder andere Kaminfeuer prasselt und auf dem Tisch stehen die Plätzchen. Doch nicht nur mit verschiedensten Plätzchen oder Schokolade kommt die Weihnachtsstimmung auf. Versüßen Sie sich doch die Adventszeit mit einer der tollen Weihnachts-Veranstalltungen der Feuerwehr Gudensberg oder Gleichen und stimmen Sie sich auf die schönste Zeit des Jahres ein. ...
Read more...

(10/25/18) Jugendfeuerwehren der Stadt Gudensberg bereiten sich auf den Tag der offenen Tür am 03.11.18 vor.

Am 03.11.2018 wird das neue Gerätehaus der Feuerwehr Gudensberg offiziell eingeweiht. Verbunden damit ist „Ein Tag der offenen Tür“. Die Gudensberger Jugendfeuerwehren bieten beim Tag der offenen Tür an, einen Schlüsselanhänger aus ausgedienten Feuerwehrschläuchen nach Lust und Laune zu bemalen oder zu beschriften.    ...
Read more...

(10/21/18) Neues Feuerwehrhaus Gudensberg im Modell 1:87

Jörn Althans baut das neue Feuerwehrhaus der Feuerwehr Gudensberg im Modell 1:87 nach Der Modellbauer und sein Werk Das Modell kann am 03.11.2018, beim Tag der offenen Tür des neuen Feuerwehrhauses, besichtigt werden. Jörn Althans ist seit über 30 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr. Mit ihr beschäftigt er sich nicht nur bei Ausbildungen und Ernstfällen. Seine Leidenschaft ist der Modellbau. In seiner Sammlung kann man etliche Nac...
Read more...
Weather data OK
Gudensberg
0 °C

Termine

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31