Startseite

Feuerlöwen Gudensberg Fahrzeugkunde

Feuerlöwen Gudensberg und Obervorschütz

Dieses Mal drehte sich alles um das Thema Fahrzeugkunde.

Aufgeteilt in vier Gruppen ging es auch direkt gleich los. Mit vielen Informationen und Fragen rund um die sechs roten Fahrzeuge die sich in unserer Fahrzeughalle befinden.

tiptoi Fahrzeug Erkundung

Dieses Fahrzeug befand sich allerdings auf dem Tisch des Kreativraumes. Hier wurden mit dem             "sprechendem" tiptoi Stift verschiedene Stellen am und im Fahrzeug angetippt und diese dann ausführlich von dem Stift erklärt. Jeder Feuerlöwe konnte frei wählen, antippen und lauschen was der Stifft von sich gab.

HLF und Drehleiter heiß begehrt

In der Fahrzeughalle ging es dann natürlich bei den richtigen Fahrzeugen weiter. Hier konnten sich die Feuerlöwen ein Fahrzeug auswählen und unser "Aushilfs Betreuer" Alexander (hier nochmal Dankeschön) erklärte das Fahrzeug mit Beladung und Ausrüstung. Viele Dinge wurden begutachtet und jede Menge Fragen beantwortet.

Interessant, dass sich alle vier Gruppen das HLF und die Drehleiter ausgesucht haben. 

Im Fahrzeug - Mannschaftskabine

Alle Feuerlöwen durften Platz nehmen, wo sonst die Einsatzkräfte sitzen. Die Trupps mit ihren Aufgaben  wurden besprochen und überlegt, ob sich vielleicht der Melder immer wie in der Schule melden müsste ....oder wirklich auch Frauen auf den Plätzen sitzen dürfen, da die Truppbezeichnungen sehr männlich sind. Auch hier gab es viele Dinge zu sehen und zu erklären und einige waren stolz mal auf diesen Plätzen zu sitzen.

Umriss Beladung

Hier waren auf dem Hof Umrisse von verschieden Gegenständen mit Kreide aufgemalt. Diese mussten in den Geräteräumen des LF's gefunden werden und dann auf dem passenden Platz auf dem Hof abgelegt werden, natürlich gab es von den Betreuern Unterstützung. Das Standrohr oder andere Gegenstände waren doch ganz schön schwer und einige schwierig zu erkennen, da es ja nur die Umrisse als Vorgabe gab. Aber auch diese Herausforderung meisterten die Feuerlöwen. Auch hier nochmal ein Dankeschön an Kai für die Unterstützung.

Zum Abschluss sollten die Kinder mit einer knallenden Rakete in die Osterferien verabschiedet werden. Leider klappte das Experiment nicht so wie geplant und die Sprudelflaschen Rakete stieg nicht mit einem Knall in den Himmel. Nach den Ferien werden wir es nochmal versuchen und dann wird es klappen.

 

IMG-20190410-WA0001IMG-20190410-WA0002IMG-20190410-WA0003IMG-20190410-WA0004IMG-20190410-WA0005
IMG_20190410_175338IMG-20190410-WA0006IMG-20190410-WA0007IMG-20190410-WA0009IMG-20190410-WA0010
IMG-20190410-WA0011IMG-20190410-WA0012IMG-20190410-WA0015IMG-20190410-WA0016IMG-20190410-WA0017

 

Wir wünschen allen Feuerlöwen mit ihren Familien und allen Lesern schöne Osterferien und ein tolles Osterfest.

Wir sehen uns am 08.05. nach den Ferien wieder.

 

Euer Feuerlöwen Team

Heike, Ramona, Bianca, Andrea, Caro und Tatjana